Als Hochzeitsfotograf in der Reithalle Wenkenpark - Hochzeitsfotograf Freiburg ♥ Fotorock
5602
post-template-default,single,single-post,postid-5602,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1400,footer_responsive_adv,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive
Das Brautpaar vor einem Panorama.

Als Hochzeitsfotograf in der Reithalle Wenkenpark

Mit uns Hochzeitsfotografen kann man in ganz Süddeutschland und auch der Schweiz heiraten. Für unsere Paare sind wir gerne mobil und kommen so auch viel rum! Unser Brautpaar Sarah und Chris durften wir in der Schweiz, in der Reithalle Wenkenpark begleiten. Nicht nur die Fotografie war aus unserer Hand: Dekoration und Planung kamen aus dem Hause vonRock und alles war somit perfekt abgestimmt!
 
Gestartet wurde früh mit dem Getting Ready der Braut und des Bräutigams. Unser Hochzeitsfotograf Dominic lichtete das Paar intim und natürlich beim Richten für den großen Tag ab. Auch Details durften natürlich nicht fehlen!

Anschließend ging es zur Trauung mit einem bewegenden traditionellen First Look in der Kirche! Auch hier hat Rockweddings sein nötiges getan und hat mit Stühlen und floraler Dekoration einen absoluten Eyecatcher vor dem Alter geschaffen! Da freuen uns auch wir Hochzeitsfotografen sehr. Wir bekamen eine sehr emotionale Trauung zu sehen, die auch uns nicht ohne Gänsehaut nach Hause gehen ließ. Nach einem wunderschönen Auszug war für das Paar und uns Hochzeitsfotogafen Zeit, ein paar Gruppenfotos zu schießen, bevor es weiter ins Les Trois Rois in Basel für das Brautpaarshooting ging! Eine wirklich außergewöhnliche Location, die auch wir Hochzeitsfotografen nicht bei jeder Hochzeit zu sehen bekommen.

Das von vonRock organisierte Brautauto brachte unser Paar dann letztendlich zu ihrer Abendlocation: Der Reithalle Wenkenhof, die über das Albrecht Catering in der Schweiz zu mieten ist, und ganz klar nicht durch seinen historischen Außenbereich mit Parkanlage besticht. Auch innen ergibt sich ein gemütliches Ambiente, die durch die richtige Dekoration perfekt in Szene gesetzt werden kann. Hohe Decken sprechen für hohe Blumenvasen auf den runden Dinnertischen – ein Anblick, den man als Hochzeitsfotograf gerne sieht. 

Anschließend war wieder Zeit für Freunde und Familie – und auch für das Paar selbst! Beim Sonnenuntergang haben wir Hochzeitsfotografen wieder viel zu tun, denn das zweite Brautpaarshooting steht an. In schönstem Licht werden weitere Porträts geschossen und unser Paar hat endlich mal etwas Zeit für sich. Wir raten: Nehmt euch genug Zeit für das Brautpaarshooting, es ist die einzige Zeit an eurem großen Tag, die ihr wirklich nur zu zweit genießen könnt! 

Langsam dämmerte es und die Reithalle erscheint in cozy Licht dank vielerlei Laternen und Kerzen. Die Torte bekommt endlich ihren Anschnitt und das Dessertbuffet ist eröffnet! Auch wir Hochzeitsfotografen freuen uns natürlich über eine kleine Stärkung an so einem langen Tag. Und sind wir mal ehrlich, wer könnte bei diesem Anblick schon widerstehen?

Ein Highlight: Das Brautpaar wünschte sich, mit der Gesellschaft kleine Lichter auf dem See im Park zu verteilen, als Symbol für ihre Liebe und als Alternative zum Luftballons steigen lassen. Nicht nur fotografisch war das für uns Hochzeitsfotografen sehr schön – auch als Hochzeitsplaner bekommt man nicht alle Tage solch einen individuellen Auftrag (Die Lichter wurden übrigens von den helfenden Elfen von vonRock alle wieder eingesammelt, der Umwelt zuliebe!). 

Der Hochzeitstanz sollte die große Party einleiten – und das hat er!! Nach einem emotionalen Eröffnungstanz, der auch uns Hochzeitsfotografen wirklich berührt hat, ging die Party so richtig los und es gab kein Halten mehr! Das ist der Punkt, an dem wir Hochzeitsfotografen uns zurück ziehen und die Gesellschaft ausgiebig feiern lassen.

 

Liebe Sarah, lieber Chris,

Vielen Dank für euer Vertrauen!

Dominic